8 Tipps zum Trocknen von Kleidung im Trockner

trockner

Sparen Sie Geld und Zeit auf Ihrer nächsten Fahrt zum Waschsalon mit diesen acht Tipps für das Trocknen von Wäsche im Trockner.

Ihre Kleidung in einem Wäschetrockner zu trocknen ist viel effizienter als die Trocknung auf einer Linie, aber es ist nicht annähernd so einfach und kann am Ende kosten mehr Geld als nötig sein, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Hier sind acht Tipps, die Sie beim nächsten Mal, wenn Sie zum Waschsalon gehen, mitnehmen können. Weitere Tipps für den Wäschetag finden Sie in unserem Post über das Waschen von Kleidung am Waschsalon.

1. Schütteln Sie die Kleider aus, wenn Sie sie aus der Waschmaschine nehmen.

Es kann wie ein Streit scheinen, aber das Schütteln heraus Ihre Kleidung, während Sie sie von der Waschmaschine ziehen, kann helfen, Falten zu verhindern und auf trocknende Zeit zu verringern helfen.

2. Volle Ladung Wäsche trocknen.

Trocknen Sie möglichst ganze Ladungen Wäsche statt nur ein paar Dinge gleichzeitig. Es ist eine effizientere Energienutzung.

3. Überladen Sie den Trockner nicht.

Trocknen Sie den Trockner möglichst mit voller Ladung, aber überlasten Sie ihn nicht. Die Kleidung braucht Platz zum Trocknen, um schneller trocknen zu können und Falten zu reduzieren.

4. Trocknertuch verwenden.

Trocknerfolien können helfen, Kleidung weicher zu machen, statische Haftfestigkeit zu reduzieren und sie riechen zu lassen. Sie sind nicht notwendig, aber die reduzierte Statik kann das Falten weniger schockierend machen.

5. Wählen Sie die richtige Einstellung für Ihre Kleidung.

Unterschiedliche Materialien erfordern unterschiedliche Einstellungen. Im Allgemeinen sollten Sie hohe Hitze für Jeans, Handtücher und andere schwere Stoffe, mittlere Hitze für synthetische Materialien wie Polyester und niedrige Hitze für empfindliche Artikel wie Dessous verwenden.

6. Keine nasse Kleidung zu einer teilweise trockenen Ladung hinzufügen.

Wenn Sie feuchte Kleidung zu einer teilweise trockenen Last hinzufügen, kann der Feuchtigkeitsdetektor wegwerfen, was zu über- und untertrockneter Kleidung führen kann.

7. Tür geschlossen halten.

Öffnen Sie die Trocknertür nicht, nachdem Sie mit der Beladung begonnen haben. Bei jedem Öffnen der Tür entweicht heiße Luft, die den Trocknungszyklus verlängert.

8. Trockene Kleidung so schnell wie möglich aus dem Trockner nehmen.

Sobald Ihre Kleidung trocken ist, nehmen Sie sie aus dem Trockner, schütteln Sie sie aus und falten oder hängen Sie sie zusammen, um Falten zu vermeiden.